Wichtige Information!

Regelungen während der Corona-Epidemie:

Sehr geehrte Patientenbesitzer,

auch in der jetzigen Corona-Ausnahmesituation möchten wir selbstverständlich für unsere Patienten da sein. Aber um Sie und unsere Mitarbeiter zu schützen, sehen wir uns gezwungen einige vorrübergehende Regeln einzuführen:

1.)    Um unnötige Kontakte im Wartezimmer zu vermeiden, ersetzen wir in nächster Zeit sämtliche offenen Sprechstunden durch Terminsprechstunden. Bitte melden Sie sich hierfür unter 04494 / 1585 an.

2.)    Sollten Sie oder eine Kontaktperson in den letzten 14 Tagen unter Fieber, Husten oder Niesen gelitten haben, in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet gewesen sein oder Sie zu einer Covid-19-Risikogruppe gehören, dann schicken Sie bitte eine andere Person mit Ihrem Tier zur Praxis und seien Sie telefonisch für uns erreichbar.

3.)    Bitte kommen Sie alleine mit Ihrem Tier. Begleitpersonen erhöhen unnötig das Infektionsrisiko für andere.

4.)    Da die eine oder andere Behandlung auch mal länger dauern kann, kann es trotzdem auch zu Wartezeiten kommen. Sollte zu Ihrem Termin bereits jemand im Wartezimmer sein, halten Sie bitte gebührenden Abstand oder warten Sie draußen oder im Auto. Wir versuchen, die Wartezeiten so gering wie möglich zu halten.

5.)    Wir werden Sie freundlich begrüßen, aber haben Sie bitte Verständnis, dass wir auf Handschlag etc. in jedem Fall verzichten müssen.

6.)    Bitte halten Sie zu unseren Mitarbeitern möglichst einen Abstand von mindestens 1,5m. Bedenken Sie dies auch bei der Wahl Ihrer Leine für Hunde. Unsere Mitarbeiter fordern Sie direkt auf, falls Sie Ihr Tier fixieren sollen oder ähnliches.

7.)    Bitte verschieben Sie nicht sehr dringende Angelegenheiten wie z.B. Impfauffrischungen, Krallenschneiden o.ä. möglichst für einige Zeit bis wir den Höhepunkt der Corona-Welle überstanden haben.

8.)    Bitte melden Sie Medikamenten-Abholungen telefonisch an, damit wir die Abgabe vorbereiten können.

9.)    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Hausbesuche nur noch in dringenden Ausnahme-Fällen anbieten können (Notfall mit transportunfähigem Patienten oder Covid-19-Risiko-Patientenbesitzer ohne Möglichkeit, das erkrankte Tier durch andere Begleitperson vorstellen zu lassen).

Wir möchten mit diesen Regeln unseren Beitrag zur Ausbremsung der Corona-Epidemie beitragen, uns und Sie schützen sowie unsere Kollegen aus der Humanmedizin entlasten. Daher bitten wir Sie um Ihr Verständnis.

 

Ihr Praxisteam der Tierarztpraxis Willer